Literaturübersetzungen

Englisch – Deutsch

Literarische Gutachten

Lektorat / Korrektorat

Vita kompakt:

  1. Januar 2015:
  • Tätigkeit als freie Übersetzerin aus dem Englischen
  • Mitgliedschaft im VdÜ
  1. November 2014:
  • Abschluss der Magisterprüfung mit dem Gesamtprädikat „mit Auszeichnung“
    und Verleihung des akademischen Grades einer Magistra Artium

2008-2014:

  • Studium der Germanistik (mit Schwerpunkt Kinder- und Jugendliteratur),
    Anglistik und Amerikanistik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt a. M.
  • freie Mitarbeiterin der Gelnhäuser Neuen Zeitung (seit 2010)

Referenzen

Fabienne Pfeiffer: Referenzen

Aktuelle Projekte

Chris Colfer: Land of Stories

Chris Colfer: The Land of Stories –
Beyond the Kingdoms

London: Little, Brown Books for Young Readers 2016
Erscheint im Herbst 2020 bei FISCHER Sauerländer

The Night Country (Melissa Albert)

Melissa Albert:
The Night Country

New York: Flatiron Books 2020
Erscheint im Sommer 2020 bei Dressler

Chris Colfer: Land of Stories

Chris Colfer: The Land of Stories –
A Grimm Warning

London: Little, Brown Books for Young Readers 2015
Erscheint im Frühjahr 2020 bei FISCHER Sauerländer

Weapon (Lynette Noni)

Lynette Noni:
Weapon

Sydney: Pantera Press 2019
Erscheint im Februar 2020 bei Oetinger

Cinder & Ella - Happily ever after (Kelly Oram)

Kelly Oram:
Cinder & Ella. Happily Ever After

London: Bluefields Publishing 2017
Erscheint im Herbst 2019 bei ONE

Lindsey Galvin: The Secret Deep

Lindsay Galvin:
The Secret Deep

Bristol: Chicken House UK 2018
Erscheint im Herbst 2019 bei Chicken House Deutschland

Der Grüffelo Naturführer Winter

Julia Donaldson & Axel Scheffler:
The Gruffalo Winter Nature Trail

London: Macmillan Children’s Books 2016
Erscheint im Herbst 2019 bei Beltz & Gelberg

Chris Colfer: Land of Stories – Die Suche nach dem Wunschzauber

Chris Colfer: The Land of Stories –
The Enchantress Returns

London: Little, Brown Books for Young Readers 2014
Erscheint im Herbst 2019 bei FISCHER Sauerländer

Whisper (Lynette Noni)

Lynette Noni:
Whisper

Sydney: Pantera Press 2018
Erscheint im Juni 2019 bei Oetinger

Abgeschlossene Projekte

Chris Colfer: Land of Stories - Wunschzauber

Chris Colfer: Land of Stories –
Die Suche nach dem Wunschzauber

Frankfurt am Main: FISCHER Sauerländer 2019
Original erschienen 2013 bei Little, Brown Books for Young Readers

Axel Scheffler (Hrsg.):
Zeichnen für ein Europa

Weinheim: Beltz & Gelberg 2019
Original erschienen 2018 bei Macmillan Children’s Books

Julia Donaldson & Axel Scheffler:
Der Grüffelo Naturführer Frühling

Weinheim: Beltz & Gelberg 2019
Original erschienen 2015 bei Macmillan Children’s Books

Tom Ellen & Lucy Ivison:
Dance. Love. Learn. Repeat.

Hamburg: Chicken House Deutschland 2018
Original erschienen 2017 bei Chicken House UK

Kelly Oram:
Cinder & Ella

Köln: ONE 2018
Original erschienen 2014 bei Bluefields Publishing

Melissa Albert:
Hazel Wood

Hamburg: Dressler 2018
Original erschienen 2018 bei Flatiron Books

Ame Dickman & Zachariah O’Hora:
Lest das Buch, Lemminge!

München: mixtvision 2018
Original erschienen 2017 bei Andersen Press

Kendra Fortmeyer:
Was uns ganz macht

Hamburg: Oetinger 2017
Original erschienen 2017 bei Little, Brown Book Group

Julia Donaldson & Axel Scheffler:
Der Grüffelo Naturführer Herbst

Weinheim: Beltz & Gelberg 2017
Original erschienen 2015 bei Macmillan Children’s Books

Caitlin Shetterly:
Genbombe

München: HEYNE 2017
Original erschienen 2016 bei G. P. Putnam’s Sons

Robie H. Harris & Michael Emberley:
Total normal

Weinheim: Beltz & Gelberg 2017
Original erschienen 2014 bei Walker Books

Julia Donaldson & Axel Scheffler:
Der Grüffelo Naturführer

Weinheim: Beltz & Gelberg 2017
Original erschienen 2015 bei Macmillan Children’s Books

Bill Gifford:
Jung bleiben!

München: HEYNE 2016
Original erschienen 2015 bei Oneworld Publications

Über mich

Nach Schulpraktika in der Buchhandlung und bei der Zeitung stand für mich schon früh während meines Studiums fest, dass die Kinder- und Jugendliteratur sowie das literarische Übersetzen jene Schwerpunkte sein würden, die ich zum Beruf machen wollte. So habe ich bereits 2012 im Grundstudium über Initiativbewerbungen meine Tätigkeit als Gutachterin für englischsprachige Manuskripte zunächst für die Verlage Oetinger und Dressler aufgenommen, zu denen später weitere hinzugestoßen sind.

Erste Übersetzungsaufträge, die Mitarbeit in der Bilderbuchredaktion der Bücherkinder sowie als Junior-Lektorin auf der Kreativplattform Oetinger34 habe ich während meines Hauptstudiums begonnen, und all diese Tätigkeiten führe ich nun seit meinem Magisterabschluss mit Auszeichnung im November 2014 hauptberuflich weiter. Seit inzwischen mehr als fünf Jahren verfasse ich zudem wöchentliche Buchrezensionen zu Bilder-, Kinder- und Jugendbüchern für die Kinderseite sowie die Jugendseite der Gelnhäuser Neuen Zeitung.

Meine Begeisterung insbesondere für das Übersetzen von Kinder- und Jugendliteratur hat dabei maßgeblich auch die Themenwahl meiner Magisterarbeit bestimmt, für die ich das – zu diesem Zeitpunkt noch nicht in deutscher Übersetzung erschienene – Kinderbuch Harvey Drew and the Bin Men from Outer Space der britischen Autorin Cas Lester vollständig ins Deutsche übertragen und diese Übersetzung auf ihre genrespezifischen Besonderheiten hin analysiert habe. Die folgenden Zitate, die auch den Weg in meine Abschlussarbeit gefunden haben, spiegeln mein Selbstverständnis und meine beruflichen Zielsetzungen als Übersetzerin:

I believe that children have a marvelous ability to re-experience the most alien and distant things and circumstances, if a good translator is there to help them.

Astrid Lindgren

For readers with a knowledge of English, the choice will remain whether to read a translation in their native language or the original in a language that is foreign to them. For others, there is no choice but to enter the magical world through the door opened to them by a translator.

Nancy K. Jentsch: “Harry Potter and the Tower of Babel“

I must strive to remain true not only to the essence, but also to the style and the tone of the writer in the source language (...) It is a balancing act, requiring sensitivity and intuition, a combination of humility, vigilance, and arrogance. I say humility because as a translator I must be willing to accept that the author comes first, and that even if I don’t agree, or think that I can say it better, the author is always right.

Cathy Hirano: “Eight Ways to Say You“

It is the spirit rather than just the letter that the translator pursues.

Anthea Bell

Our job is to share it, to enjoy it. Guide it, if you can, make suggestions, make requests, but you’re always working with someone else’s imagination. Remember that.

AF Harrold

Hobbys und Interessen:

Lesen und eigenes Schreiben; fremde Sprachen und Kulturen; Sport – Laufen, Tennis, Taekwondo (1. Dan); mein Hund; Reisen; Postcrossing

Fabienne Pfeiffer
Brüder-Grimm-Straße 10
63584 Gründau

post@fabiennepfeiffer.de